Jährlich bis zu 20 % Sparzulage vom Staat

Die Sparförderung gemäß 5. Vermögensbildungsgesetz (5. VermBG) bleibt in der Anlageberatung leider oft unberücksichtigt.
Für viele Sparer lohnt es sich jedoch genauer zu prüfen, ob ein Anspruch auf Arbeitnehmer-Sparzulage besteht.
In 7 Jahren kann sich allein die Sparzulage - ohne Zinsen - auf immerhin
€ 480,- summieren.
Wird dann noch die richtige Anlageform gewählt, können beachtliche Anlageergebnisse erzielt werden.
Die Höchstförderung von 20 % erzielen Aktienfonds. Ein Bausparvertrag wird mit 9 % gefördert.